Feuerwehr rettet Mutter mit vier Kindern vor Flammen

Nürnberg - Die Nürnberger Feuerwehr hat am späten Mittwochabend eine Mutter und vier Kinder vor den Flammen gerettet. Es spielten sich dramatische Szenen ab:

Keiner beachtete die Kerze, bis es zu spät war: Die Nürnberger Feuerwehr hat in der Nacht zum Donnerstag eine Mutter mit vier Kindern aus einem brennenden Reihenhaus gerettet. Dabei hätten sich “dramatische Szenen“ abgespielt, sagte Einsatzleiter Robert Bauer der Nachrichtenagentur dpa. Die 43-jährige Mutter und ihre Kinder im Alter von 6 bis 19 Jahren wurden mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 100 000 Euro.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stieg ein 16-jähriges Mädchen aus einem Fenster im ersten Stockwerk. Sie hielt sich nur an der Regenrinne fest. Über eine Drehleiter rettete die Feuerwehr die Jugendliche sowie zwei ihrer Geschwister, die sich noch in einem Kinderzimmer aufhielten. Dort hatte sich dichter Rauch breitgemacht. Die Mutter und das älteste Kind befanden sich zu diesem Zeitpunkt im Erdgeschoss. Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei hatte eine unbeaufsichtige Kerze im Wohnzimmer den Brand verursacht. Die Flammen breiteten sich daraufhin schnell im ganzen Erdgeschoss aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Er soll Einnahmen aus dem Fährbetrieb veruntreut haben. Jetzt wird gegen einen Fährmann am Chiemsee ermittelt, der auch Mitglied im Gemeinderat und Zweiter Bürgermeister …
Ticket-Erlöse veruntreut: Ermittlungen gegen Fährmann am Chiemsee
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Mehrere Waffen waren am Bahnhof auf einen Jugendlichen gerichtet, der eine Waffe in seinem Hosenbund trug. Dabei war die gar nicht so gefährlich, wie sie schien.
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Angst vor Schweinepest: Das Ende der Schonzeit
Die Angst vor der Afrikanischen Schweinepest ist groß. Während sich in Bayern alle beteiligten Verbände zum Krisengipfel treffen, will Bundesagrarminister Schmidt die …
Angst vor Schweinepest: Das Ende der Schonzeit
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet über das Diesel-Fahrverbot in Großstädten. Die bayerische Staatsregierung plädiert für andere Lösungen. Zur Verbesserung der …
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 

Kommentare