Kerze nicht gelöscht - Frau stirbt bei Feuer

Traunreut - Drama kurz vor Weihnachten: Ein Feuer in einem Wohnhaus hat am Donnerstagabend einer Frau das Leben gekostet. Sie starb in den Flammen, während mehrere Personen sich noch aus dem 1. Stock retten konnten.

Unachtsamkeit im Umgang mit einer Adventskerze hat eine Seniorin in Traunreut (Landkreis Traunstein) das Leben gekostet. Die 79-Jährige hatte offensichtlich vergessen, die Kerze zu löschen. Es kam zu einem Wohnungsbrand im Stadtteil Matzing. Ein Bewohner eines Nachbargebäudes sah die Flammen und alarmierte die Feuerwehr, nachdem er vergeblich versucht hatte, den Brand mit einem Feuerlöscher einzudämmen. Auch rund 80 Feuerwehrleute konnten nicht verhindern, dass das Erdgeschoss ausbrannte.

Haus brennt aus - Frau stirbt in Flammen

Bei den Löscharbeiten wurde die 79-Jährige tot aufgefunden, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim am Freitag zu dem Feuer von der Nacht zuvor mitteilte. Eine Obduktion der Leiche ergab, dass die Frau an den Brandfolgen starb. Mehrere Bewohner des Obergeschosses konnten das Haus unversehrt verlassen. Die Schadenshöhe beträgt rund 100 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © fib/LAM

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion