+
Bei dem Hauseinsturz wurde zum Glück niemand verletzt, doch der Schaden ist enorm.

Hoher Schaden

Haus in Manching teilweise eingestürzt

Manching - Im oberbayerischen Manching (Kreis Pfaffenhofen) ist in der Nacht zum Mittwoch ein Wohnhaus eingestürzt. Dabei entstand ein Schaden von etwa 100.000 Euro.

Später Dienstagabend in Manching (Kreis Pfaffenhofen) – die Straßen sind völlig verwaist, nur das Motorbrummen eines VW Busses ist kurz zu hören. Plötzlich, um 22.45 Uhr, ein Rumms in der Niederfelder Straße. Und danach war es dahin mit der Privatsphäre in einem Zweifamilienhaus, die Außenmauer an einer Ecke war nämlich komplett weg! Verletzt wurde beim Mauereinsturz jedoch niemand. Denn das Haus, das nun sogar einsturzgefährdet ist, war unbewohnt.

Durch Trümmer wurde auch die Fassade des Nachbaranwesens leicht beschädigt. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Dazu untersuchten Statiker und Gutachter bis weit nach Mitternacht Haus und Mauerbrocken.

In dem Gebäude fanden bereits seit mehreren Wochen umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten statt. Hier könnte die Ursache für den Einsturz liegen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100.000 Euro.

Und es addieren sich Blechschäden hinzu. Ein Nachbar hatte just in dem Augenblick des Einsturzes das Haus mit seinem Transporter passiert, mit dem VW Bus. Der bekam etwas Steinschlag ab.

Bilder: Hauseinsturz in Manching

Bilder: Hauseinsturz in Manching

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Bei einem schweren Unfall in Zirndorf ist am Mittwoch eine Seniorin ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie ein Auto übersah.
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Schon 2080 könnte das ewige Eis auf der Zugspitze komplett geschmolzen sein. Das zeigen Berechnungen des Landesamts für Umwelt. Lässt sich das hinauszögern – oder …
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Mehrere Jahre waren die Ermittler der Bande auf der Spur. Nun haben sie 18 Verdächtige festgenommen, die als Schlepper Flüchtlinge nach Europa brachten. 
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring

Kommentare