+
Bei dem Hauseinsturz wurde zum Glück niemand verletzt, doch der Schaden ist enorm.

Hoher Schaden

Haus in Manching teilweise eingestürzt

Manching - Im oberbayerischen Manching (Kreis Pfaffenhofen) ist in der Nacht zum Mittwoch ein Wohnhaus eingestürzt. Dabei entstand ein Schaden von etwa 100.000 Euro.

Später Dienstagabend in Manching (Kreis Pfaffenhofen) – die Straßen sind völlig verwaist, nur das Motorbrummen eines VW Busses ist kurz zu hören. Plötzlich, um 22.45 Uhr, ein Rumms in der Niederfelder Straße. Und danach war es dahin mit der Privatsphäre in einem Zweifamilienhaus, die Außenmauer an einer Ecke war nämlich komplett weg! Verletzt wurde beim Mauereinsturz jedoch niemand. Denn das Haus, das nun sogar einsturzgefährdet ist, war unbewohnt.

Durch Trümmer wurde auch die Fassade des Nachbaranwesens leicht beschädigt. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Dazu untersuchten Statiker und Gutachter bis weit nach Mitternacht Haus und Mauerbrocken.

In dem Gebäude fanden bereits seit mehreren Wochen umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten statt. Hier könnte die Ursache für den Einsturz liegen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100.000 Euro.

Und es addieren sich Blechschäden hinzu. Ein Nachbar hatte just in dem Augenblick des Einsturzes das Haus mit seinem Transporter passiert, mit dem VW Bus. Der bekam etwas Steinschlag ab.

Bilder: Hauseinsturz in Manching

Bilder: Hauseinsturz in Manching

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Auf der Autobahn 96 kommt ein Sattelzug ins Schleudern und kippt um. Für mehrere Stunden war die Autobahn gesperrt.
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Frontal waren am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Einer Frau kostete der Unfall das Leben.
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden
Die Polizei stand vor einem Rätsel: Ein Oberaudorfer wollte sich mit einem Bekannten in Frankfurt treffen - und verschwand spurlos. Nun herrscht traurige Gewissheit.
Er wollte nach Frankfurt und verschwand: Vermisster (75) tot aufgefunden

Kommentare