+
Starke Schäden: In Höchstadt/Aisch ist ein Haus zusammengekracht. Die Ursache ist noch nicht endgültig geklärt.

Haus eingestürzt: War es eine Explosion?

Höchstadt/Nürnberg - Bei dem Einsturz eines Mehrfamilienhauses in Mittelfranken sind mindestens fünf Menschen verletzt worden. Ein Bewohner wird noch vermisst. Anwohner wollen eine Explosion gehört haben.

Die Unglücksursache sei unklar, teilte die Polizei in Nürnberg mit. Den Sachschaden bezifferte sie auf mehrere Hunderttausend Euro.

Polizei und Rettungskräfte wurden am Vormittag von zahlreichen Anrufern alarmiert. An der Unglücksstelle in Höchstadt an der Aisch bot sich ein ihnen Bild der Zerstörung: Teile der Außenmauern und der Zwischendecken waren einfach weggerissen worden. Auch das Dach wurde stark beschädigt.

Alle Bilder vom Unfallort

Haus eingestürzt: Bilder der Zerstörung

Vier Bewohner erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen. Ein fünfter Bewohner werde noch vermisst, berichtete die Polizei. Ein Autofahrer, der zur Unglückszeit an dem Haus vorbeifuhr, wurde ebenfalls leicht verletzt, sein Auto wurde stark beschädigt.

Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und Technisches Hilfswerk waren mit einem Großaufgebot von mehr als 150 Kräften vor Ort. Nach den bisherigen Ermittlungen und nach Zeugenaussagen soll es eine Explosion gegeben haben. Die Kripo nahm die Ermittlungen auf; auch ein Sachverständiger des Landeskriminalamtes kam an die Unglücksstelle.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
Als „einen nicht unbegabten Schauspieler“ beschreibt Staatsanwalt Held den angeklagten Reichsbürger Wolfang P. Er fordert dessen lebenslange Haft wegen Mordes.
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Vor zwei Monaten ist eine 35-Jährige in Memmingen verschwunden. Die Frau ist vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei sucht nach Zeugen.
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Als er am Mittwoch einen Spaziergang machte, rutschte der 78-jährige Senior am Flussufer ab und konnte sich nicht befreien. Erst einige Zeit später wurde er gefunden - …
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares
Wegen eines lauten Streits riefen Nachbarn eines niederbayerischen Paares die Polizei. Während die Beamten schlichteten, wurden sie auf den Wäscheständer in der Wohnung …
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares

Kommentare