Schwerer Unfall in Oberfranken

Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer

Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.

Laut Polizei hatte die Unfallfahrerin bei Hausen (Landkreis Forchheim) auf der Bundesstraße 470 beim Überholen eines Lastwagens das ihr entgegenkommende Auto übersehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 35-Jährige getötet. Die 31 Jahre alte Fahrerin des zweiten Autos und ihre beiden fünf- und neunjährigen Töchter kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auf Autohof: Polizei findet schwer verletzten Lkw-Fahrer - und sucht einen bestimmten Zeugen
Am Sonntag fand die Polizei auf einem Autohof in Raubling einen schwer verletzten Mann. Er schwebt in Lebensgefahr. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Nur eines …
Auf Autohof: Polizei findet schwer verletzten Lkw-Fahrer - und sucht einen bestimmten Zeugen
Busse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - Gutachter untersuchen Wracks
In der Nähe von Fürth kollidierten am Donnerstag zwei Busse. Zwölf Menschen wurden schwer verletzt, die Räumung der Straße dauerte Stunden. Am Freitag sollen nun die …
Busse kollidieren: Schüler unter den Verletzten - Gutachter untersuchen Wracks
Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Ein Jugendtreff in Bayern an einem Lagerfeuer hat ein schreckliches Ende genommen. Jemand hatte eine Spraydose ins Feuer geworfen.
Spraydose in Lagerfeuer geworfen - Jugendtreff nimmt verheerendes Ende
Wetter in Bayern: Wintereinbruch bis ins Flachland - so geht es jetzt weiter
In Bayern kam es am Wochenende wegen Glätte zu zahlreichen Unfällen. Am Sonntagabend fiel der erste Schnee in München. Die neue Woche startet mit Frost und Glätte.
Wetter in Bayern: Wintereinbruch bis ins Flachland - so geht es jetzt weiter

Kommentare