Überflutete Straßen

Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus

Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.

Passau - Nach den heftigen Unwettern, die in der Nacht zum Samstag über Niederbayern zogen, hat der Landkreis Passau am Samstag Katastrophenalarm ausgerufen. 

Neben überfluteten Straßen und Kellern sowie Stromausfällen blockieren derzeit viele Bäume die Straßen, wie die Polizei am Samstag berichtete. Daher würden derzeit Einsatzkräfte mobilisiert. Zuerst hatte die Passauer Neue Presse auf ihrer Internetseite darüber berichtet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Meistgelesene Artikel

Neue Details zu Messer-Attacken in Nürnberg - Verdächtiger entwischt der Polizei
Nach den Messer-Attacken im Nürnberger Stadtteil St. Johannis ist die weihnachtliche Vorfreude stark getrübt. Die Tatorte liegen dicht beisammen, der Täter ist nach wie …
Neue Details zu Messer-Attacken in Nürnberg - Verdächtiger entwischt der Polizei
Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück
Zunächst hieß es, jemand sei mit einem Messer verletzt worden. Als die Polizei am Tatort ankam, fand sie einen 53-Jährigen in einer ganz anderen, misslichen Lage.
Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück
Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen
Bei dem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ist ein 48-jähriger Autofahrer in Oberbayern tödlich verunglückt.
Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären
Mehr als 42 Jahre nach dem Verschwinden eines Mädchens in der nördlichen Oberpfalz will die Polizei einen mutmaßlichen Mord doch noch aufklären.
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären

Kommentare