Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Brand in Scheune - Tiere gerettet

Heidenheim - Beim Brand einer Scheune im mittelfränkischen Heidenheim ist hoher Schaden entstanden. Die Tiere konnten in Sicherheit gebracht werden. Die Brandursache ist weiter unklar.

Der Polizei zufolge brach das Feuer am Donnerstag auf dem Bauernhof im Heidenheimer Ortsteil Rohrach am frühen Morgen aus. In der Scheune war im ersten Stock Stroh eingelagert. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr brachte auch alle Tiere in Sicherheit. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 250 000 Euro. Die Brandursache war nach Angaben der Ermittler zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Es ist einfach herzzerreißend! Mattheo ist erst neun Wochen alt, doch sehr krank. Seine einzige Chance ist eine Stammzellenspende.   
Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Kommentare