+
Prinzessin Hella von Bayern

Prinz Eugen war Ehemann

Hella Prinzessin von Bayern im Alter von 96 Jahren gestorben

Hella Prinzessin von Bayern ist am ersten Weihnachtstag im Alter von 96 Jahren in Bad Hindelang (Landkreis Oberallgäu) gestorben.

Bad Hindelang - Die Tochter von Franz-Eduard Fürst von Khevenhüller-Metsch und Anna Prinzessin von Fürstenberg hatte 1953 Konstantin Prinz von Bayern (1920-1969) geheiratet, wie die Verwaltung des Herzogs von Bayern am Mittwoch mitteilte. Nach dessen Unfalltod heiratete sie 1970 Eugen Prinz von Bayern, der Landwirt und Forstwissenschaftler war. Die beiden ließen sich im Allgäu nieder.

Die Photobildnerin fotografierte und gestaltete Figuren aus Ton. Seit 1957 arbeitete sie den Angaben nach als Modelleurin für die Porzellanmanufaktur Nymphenburg und organisierte Ausstellungen unter anderem in New York. In Bad Hindelang habe sie zudem Generationen von Kindern in die Kunst der Hinterglasmalerei eingeführt.

Das Requiem ist für den 12. Januar in der Wallfahrtskirche Andechs geplant. Die Beisetzung erfolge auf Wunsch der Prinzessin im engsten Familienkreis, teilte die Verwaltung weiter mit.

dpa

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Polizei ermittelt gegen Bewohner wegen versuchter Tötung
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem großen Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Die Polizei ermittelt …
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Polizei ermittelt gegen Bewohner wegen versuchter Tötung
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Durch organisierte Kriminalität ist in Bayern 2017 ein Schaden von 308 Millionen Euro entstanden. Die meisten Fälle verzeichnet das Landeskriminalamt im Bereich der …
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion

Kommentare