+
Prinzessin Hella von Bayern

Prinz Eugen war Ehemann

Hella Prinzessin von Bayern im Alter von 96 Jahren gestorben

Hella Prinzessin von Bayern ist am ersten Weihnachtstag im Alter von 96 Jahren in Bad Hindelang (Landkreis Oberallgäu) gestorben.

Bad Hindelang - Die Tochter von Franz-Eduard Fürst von Khevenhüller-Metsch und Anna Prinzessin von Fürstenberg hatte 1953 Konstantin Prinz von Bayern (1920-1969) geheiratet, wie die Verwaltung des Herzogs von Bayern am Mittwoch mitteilte. Nach dessen Unfalltod heiratete sie 1970 Eugen Prinz von Bayern, der Landwirt und Forstwissenschaftler war. Die beiden ließen sich im Allgäu nieder.

Die Photobildnerin fotografierte und gestaltete Figuren aus Ton. Seit 1957 arbeitete sie den Angaben nach als Modelleurin für die Porzellanmanufaktur Nymphenburg und organisierte Ausstellungen unter anderem in New York. In Bad Hindelang habe sie zudem Generationen von Kindern in die Kunst der Hinterglasmalerei eingeführt.

Das Requiem ist für den 12. Januar in der Wallfahrtskirche Andechs geplant. Die Beisetzung erfolge auf Wunsch der Prinzessin im engsten Familienkreis, teilte die Verwaltung weiter mit.

dpa

Meistgelesene Artikel

„Viele Gesetze verdanken wir Frauen“
Urusula Männle war eine der ersten Frauen im Bundestag. Sie berichtet, wie  sehr Frauen in der Politik kämpfen müssen - damals und heute. 
„Viele Gesetze verdanken wir Frauen“
Bayan und die Liebe: „Verlieben kann man sich überall“
Bayan Alrazzah ist 21 und kommt aus Aleppo in Syrien. Vor zwei Jahren ist er allein nach Deutschland geflüchtet. Für den Münchner Merkur führt er ein Tagebuch über …
Bayan und die Liebe: „Verlieben kann man sich überall“
Tragische Verkettung: Mann will verletzte Katze retten - dann geht alles schief
Erst fuhr ein Mann aus Thüringen eine Katze mit dem Auto an, dann versuchte er sie zu retten. Doch alles lief völlig schief.
Tragische Verkettung: Mann will verletzte Katze retten - dann geht alles schief
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt noch Gas - wird aber teilweise von Gewittern unterbrochen
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt noch Gas - wird aber teilweise von Gewittern unterbrochen

Kommentare