Mit Qualität unzufrieden

Hendl schmeckte nicht: Imbissbesitzer mit Messer bedroht

Dingolfing - Weil ihm sein Brathendl nicht schmeckte, bedrohte ein aufgebrachter Mann einen Imbissbesitzer in Dingolfing mit einem Messer.

Ein Mann kauft in Dingolfing ein Brathendl. So weit, so gut. Mit dem Geschmack war der Kunde aber offenbar nicht zufrieden, weshalb er sich auch sofort beim Imbiss-Besitzer beschwerte.

Wie die Passauer Neue Presse berichtet, entwickelte sich aus der Beschwerde eine hitzige Diskussion, die letztendlich eskalierte. Der unbekannte Mann zog ein Messer und bedrohte den Hendl-Brater. Dann machte er sich aus dem Staub. Die PI Dingolfing sucht jetzt nach Zeugen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen

Kommentare