Tragischer Zwischenfall

Mann stirbt auf Rosenheimer Herbstfest

Rosenheim - Freud und Leid auf dem Rosenheimer Herbstfest: Mitten während des ausgelassenen Trubels starb ein 92-jähriger Besucher auf dem Festgelände.

Der Besucherandrang auf das Herbstfest hielt sich am Dienstag, wohl wegen des durchwachsenen Wetters, in Grenzen. Dass ausgelassene Freude und tiefe Trauer im Leben manchmal dicht beieinander liegen, zeigt ein tragischer Zwischenfall vom Dienstag. Ein 92 Jahre alter Mann war beim Wiesnbesuch am Nachmittag zusammengebrochen. Auch der Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen.

Nähere Infos lesen Sie bei rosenheim24

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Ein Mann ist am Samstag mit seinem Motorrad auf der Autobahn tödlich verunglückt. Er stürzte bei Nürnberg aus zunächst ungeklärter Ursache, wie die Polizei mitteilte.
Tödlicher Unfall auf A73: Motorradfahrer stürzt und kracht gegen Leitplanke
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Acht Mal hat es in Marktredewitz (Landkreis Wunsiedel) am frühen Samstagmorgen gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden.
Brandstiftung? Acht Feuer in einer Nacht in Oberfranken
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) führt die mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf im Herbst.
Söder führt mittelfränkische CSU in den Landtagswahlkampf
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen

Kommentare