wetter-schnee-bayern-dpa
1 von 22
Nach Starkregen und heftigen Windböen mussten zwei Flüchtlingszelte in Nürnberg geräumt werden. Die Unterkünfte seien derart demoliert worden, dass sie unbewohnbar wurden, sagte ein Sprecher des Flüchtlingsrates.
wetter-schnee-bayern-dpa
2 von 22
Nach Starkregen und heftigen Windböen mussten zwei Flüchtlingszelte in Nürnberg geräumt werden. Die Unterkünfte seien derart demoliert worden, dass sie unbewohnbar wurden, sagte ein Sprecher des Flüchtlingsrates.
wetter-schnee-bayern-dpa
3 von 22
Nach Starkregen und heftigen Windböen mussten zwei Flüchtlingszelte in Nürnberg geräumt werden. Die Unterkünfte seien derart demoliert worden, dass sie unbewohnbar wurden, sagte ein Sprecher des Flüchtlingsrates.
wetter-schnee-bayern-dpa
4 von 22
Nach Starkregen und heftigen Windböen mussten zwei Flüchtlingszelte in Nürnberg geräumt werden. Die Unterkünfte seien derart demoliert worden, dass sie unbewohnbar wurden, sagte ein Sprecher des Flüchtlingsrates.
wetter-schnee-bayern-dpa
5 von 22
Regen, Sturm und der erste Schnee in Bayern: Auch am Großen Arber im Bayerischen Wald hat es geschneit.
wetter-schnee-bayern-dpa
6 von 22
Regen, Sturm und der erste Schnee in Bayern: Auch am Großen Arber im Bayerischen Wald hat es geschneit.
wetter-schnee-bayern-dpa
7 von 22
Regen, Sturm und der erste Schnee in Bayern: So sieht es in Oberjoch im Allgäu aus.
wetter-schnee-bayern-dpa
8 von 22
Regen, Sturm und der erste Schnee in Bayern: So sieht es in Oberjoch im Allgäu aus.

Unwetter

Herbststurm bringt Schnee nach Bayern

München/Nürnberg - Der stürmische Wind hat neben kalter Luft auch Schnee nach Bayern gebracht - zumindest in höheren Lagen.

Der Deutsche Wetterdienst warnte vor glatten Straßen. Zudem könnten Bäume unter der Last von nassem Schnee umstürzen, sagte ein Meteorologe in München. Über Bayern war in der Nacht zum Mittwoch ein Herbststurm hinweggefegt und hatte Schäden in Millionenhöhe angerichtet.

Starkregen und heftige Windböen beschädigten zwei Flüchtlingszelte in Nürnberg, so dass sie geräumt werden mussten. Die Unterkünfte seien derart demoliert worden, dass sie unbewohnbar wurden, sagte ein Sprecher des Flüchtlingsrates.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt
Ihm wurde offenbar die Vorfahrt genommen: Ein Fahrradfahrer (64) ist am Donnerstagabend nach der Kollision mit einem Pkw gestorben.
Tiefstehende Sonne als Unfallursache? Radler wird von Auto erfasst und stirbt
BMW-Cabrio völlig zerstört: Liebhaber-Fahrzeug überschlägt sich auf Autobahn
Rettungseinsatz auf der A73: Ein BMW-Cabrio überschlug sich am Donnerstagabend. Das Fahrzeug ist ein Totalschaden, die beiden Frauen im Wagen befinden sich jetzt auf der …
BMW-Cabrio völlig zerstört: Liebhaber-Fahrzeug überschlägt sich auf Autobahn
300.000 Euro Schaden bei Brand bei der Feuerwehr
Ein sonderbares Feuer hat in einer Feuerwache im Landkreis Rosenheim einen gigantischen Schaden angerichtet. Die Kripo ermittelt. Die Bilder.
300.000 Euro Schaden bei Brand bei der Feuerwehr
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
Mit einem Schock endete am Sonntag für mehrere Erwachsene und einige Kinder der Besuch einer Sommerrodelbahn in Pottenstein im Landkreis Bayreuth. Wegen eines starken …
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest