+
Joachim Herrmann (CSU).

„Das ist eine absolute Rekordzahl“

Herrmann vereidigt 1546 neue Polizisten

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat am Samstag 1546 neuen Polizisten den Diensteid abgenommen.

Nürnberg - „Das ist eine absolute Rekordzahl“, betonte Herrmann bei der Zeremonie in Nürnberg. „Noch nie zuvor haben wir an einem Termin mehr Polizeibeamte vereidigt.“ Mit rund 42 000 Stellen habe die Polizei im Freistaat den bislang höchsten Personalstand aller Zeiten erreicht. Für die Zukunft kündigte der Minister weitere Anstellungen an. So seien 2017 rund 1500 Neuzugänge geplant, im Jahr darauf rund 1700.

Unter den 446 Frauen und 1100 Männern waren unter anderem Polizeianwärter mit griechischer, kosovarischer, türkischer, kroatischer, italienischer und polnischer Herkunft. Beamte mit ausländischen Wurzeln gehören laut Herrmann längst zum Selbstverständnis der Polizei, sie „haben oftmals einen direkteren Draht zu Menschen mit Migrationshintergrund“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor

Kommentare