Erzbistum Bamberg

Herwig Gössl wird neuer Weihbischof

Bamberg - Der neue Weihbischof des Erzbistum Bamberg ist Herwig Gössl. Diese Entscheidung von Papst Franziskus wurde am Freitag in Rom und Bamberg bekanntgegeben.

Der 46 Jahre alte Herwig Gössl wird neuer Weihbischof im Erzbistum Bamberg. Er war bisher stellvertretender Leiter des Priesterseminars der Erzdiözese. Die Entscheidung von Papst Franziskus wurde am Freitag in Rom und in Bamberg mitgeteilt. „Herwig Gössl wird die Aufgaben des Weihbischofs in guter und mitbrüderlicher Zusammenarbeit mit mir erfüllen“ sagte Erzbischof Ludwig Schick. Gössl wurde in München geboren und ist in Nürnberg aufgewachsen. Zum Priester wurde er 1993 geweiht. Sein Vorgänger Werner Radspieler war im September zu seinem 75. Geburtstag gemäß dem Kirchenrecht zurückgetreten.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben
Am 25. Dezember 2016 mussten 54 000 Augsburger ihre Wohnungen in der Altstadt für die größte Bomben-Evakuierung der Nachkriegszeit verlassen. Die Zeit nutzte Seref B. …
Während Evakuierung in Augsburg: Mann blieb und soll geklaut haben

Kommentare