+
Ein Lkw-Fahrer ist mit seinem Fahrzeug in Nöte geraten.

Polizei und Anwohner müssen helfen

Verkeilt: Laster-Fahrer folgte blind seinem Navi

Augsburg - Ziemlich verfranzt hat sich ein Laster-Fahrer in Augsburg - er war blind den Ansagen seines Navis gefolgt.

Nicht seinen Sinnen, sondern nur seinem Navigationsgerät hat ein 54-jähriger Laster-Fahrer vertraut, als er im Augsburger Stadtteil Hammerschmiede unterwegs war. Auf der Suche nach der Autobahnauffahrt Augsburg-Ost geriet er so tief in ein Wohngebiet, dass sein 40-Tonner festsaß.

Erst Polizei und Anwohner konnten ihm helfen, sich rückwärts wieder herauszumanövrieren.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei- und Vierbeiner proben gemeinsamen Lawinen-Einsatz
Oberstdorf - Wenn es um Leben und Tod geht, müssen sie wie die Profis arbeiten. Dabei engagieren sich die Bergretter alle ehrenamtlich. Im Allgäu werden die Helfer von …
Zwei- und Vierbeiner proben gemeinsamen Lawinen-Einsatz
Auto beim Abbiegen übersehen: Junger Mann stirbt
Mantel - Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Mantel (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) gestorben, zwei weitere …
Auto beim Abbiegen übersehen: Junger Mann stirbt
Wird der Fasching zum Trinkgelage?
Würzburg - Rathausstürme, Faschingszüge, Ordensverleihungen: Die Fastnacht steuert auf ihren Höhepunkt zu. Immer wieder werden dabei betrunkene Jugendliche zum Thema. …
Wird der Fasching zum Trinkgelage?
Kontaktanzeigen für einen lebensfrohen Spanier
Nürnberg - Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die von Timber, einem …
Kontaktanzeigen für einen lebensfrohen Spanier

Kommentare