"Hilfe, wir haben uns festgenommen"

Trostberg - Wie konnte denn das passieren? Zwei junge Männer haben sich in Trostberg mit Handschellen aneinandergebunden. Dann wählten sie den Notruf.

Wie die Polizei mitteilte, hatten die etwa 16 Jahre alten Jugendlichen Sonntagnacht in Trostberg die Handschellen gefunden. Offenbar waren sie betrunken. Was auch die Ursache sein könnte, dass sie sich später aneinanderketteten. Viel zu spät ging den jungen Männer auf: Die Schlüssel für die Handschellen hatten sie nicht.

Da half nur noch ein Anruf bei der Polizei. Um 2 Uhr wählten sie den Notruf. Die Polizei rückte an und befreite die "Gefangenen" dann.

mkn

Meistgelesene Artikel

32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
Die Nuklearkatastrophe wirkt sich in Bayern immer noch aus, warnt das Bundesamt für Strahlenschutz. Zwei Pilzsorten sind besonders betroffen.
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
Frau verliert Kontrolle über Auto - weil sie ein Tier verscheuchen will
Als eine Frau in ihrem Auto ein Tier entdeckt, gerät sie in Panik. Sie will es verscheuchen - und verliert die Kontrolle über ihren Wagen.
Frau verliert Kontrolle über Auto - weil sie ein Tier verscheuchen will
Vermisster Schwiegervater taucht nach einer Nacht mit verrückter Geschichte wieder auf
Weil eine Frau ihren Schwiegervater vermisst meldet, ermittelt die Polizei. Ein paar Stunden später taucht der Mann auf - allerdings sehr erschöpft.
Vermisster Schwiegervater taucht nach einer Nacht mit verrückter Geschichte wieder auf
Auto erfasst Fußgänger - 20-Jähriger stirbt noch am Unfallort
In Fürth fährt ein 44-Jähriger einen 20-Jährigen an. Dieser muss am Unfallort wiederlebt werden - und stirbt im Krankenhaus.
Auto erfasst Fußgänger - 20-Jähriger stirbt noch am Unfallort

Kommentare