"Hilfe, wir haben uns festgenommen"

Trostberg - Wie konnte denn das passieren? Zwei junge Männer haben sich in Trostberg mit Handschellen aneinandergebunden. Dann wählten sie den Notruf.

Wie die Polizei mitteilte, hatten die etwa 16 Jahre alten Jugendlichen Sonntagnacht in Trostberg die Handschellen gefunden. Offenbar waren sie betrunken. Was auch die Ursache sein könnte, dass sie sich später aneinanderketteten. Viel zu spät ging den jungen Männer auf: Die Schlüssel für die Handschellen hatten sie nicht.

Da half nur noch ein Anruf bei der Polizei. Um 2 Uhr wählten sie den Notruf. Die Polizei rückte an und befreite die "Gefangenen" dann.

mkn

Meistgelesene Artikel

Albtraum-Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - heftiger Crash zwischen Audi und BMW
Auf der A9 bei Ingolstadt (Bayern) ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.
Albtraum-Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - heftiger Crash zwischen Audi und BMW
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Polizei kontrolliert Autofahrer und macht unglaubliche Entdeckung 
Polizisten haben in Passau einen Autofahrer kontrolliert. Die Beamten wollten seinen Führerschein sehen.  
Polizei kontrolliert Autofahrer und macht unglaubliche Entdeckung 
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Ort - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Eine wild gewordene Kuh hinterließ eine regelrechte Spur der Verwüstung im unterfränkischen Sand am Main. Ein Polizeihubschrauber verfolgte sie - bis zum Showdown.
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Ort - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown

Kommentare