Zum Knuddeln: Die stellvertretende Sonnenhof-Leiterin Britta Freitag kuschelt mit Amy und Brutus (zwölf Wochen).

Hilfsaktion für Hunde: Rettung vor dem Hungertod

Rottenbuch - In einer dramatischen Rettungsaktion wurden Hunde-Mama Ema und ihre beiden Welpen gerettet. Nun suchen sie ein neues Zuhause.

Kraftlos liegt die Hunde-Mama Ema auf dem eiskalten Boden am Waldrand von Belgrad. Gerade hat sie zwei Welpen geboren. Doch ihr Herrchen lässt die Tiere fast verhungern. Dann beginnt eine dramatische Rettungsaktion. Eine Tierschützerin der Hilfsorganisation „SOS Projects für Mensch und Tier e.V.“ entdeckt durch einen Zufall den winselnden Hund mit seinem Nachwuchs. Sie bettelt den Besitzer an, ihr die Tiere zu überlassen. Denn sonst sterben Ema und ihre Welpen. Irgendwann wird das harte Herz des Bauern schwach. Er überlässt ihr die Hunde. Alles muss jetzt schnell gehen, denn den Tieren geht es schlecht. In letzter Sekunde werden sie nach München geflogen.

Sofort kommt das Trio in die Uni-Tierklinik, wird durchgecheckt und versorgt. Die gute Nachricht: Die Tiere sind geschwächt, aber gesund. Auf dem Sonnenhof von SOS Projects in Rottenbuch (Kreis Weilheim-Schongau) kümmert sich das Team von Renate Thyssen-Henne, der Gründerin der Hilfsorganisation, nun liebevoll um die Hunde-Mama und ihre Welpen. Sie warten auf ein neues Zuhause.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare