Hilfsbereite Kumpels als Kidnapper verdächtigt

Neu-Ulm - Eigentlich wollten sie nur ihrem Kumpel helfen, der ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hatte. Doch dann wurden die zwei Männer als Entführer verdächtigt und polizeilich gesucht.

Sie wollten nur ihrem Kumpel helfen - und wurden als vermeintliche Entführer gesucht: Zwei Männer versuchten in Neu-Ulm, einen Dritten gegen seinen Willen in ein Auto zu bugsieren. Ein 29-jähriger Mann beobachtete die Szene am Donnerstag und verständigte sofort die Polizei. Diese fahndete sogleich nach den Tätern und fand die mutmaßlichen Entführer zusammen mit ihrem Opfer. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass alle drei Freunde waren. Wie die Polizei am Freitag berichtete, hatten die Männer lediglich versucht, ihren betrunkenen Freund nach Hause zu schaffen - und dieser hatte sich nach Kräften dagegen gewehrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Ein Polizist bekommt Tritte gegen den Kopf, ein anderer stürzt und wird mit Bier übergossen, eine Polizistin bekommt einen Messerstich und das ist längst nicht alles, …
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Kurz vor Weihnachten verschwand Christina L., eine Jugendliche aus Schwandorf. Nach Wochen ist sie wieder aufgetaucht. 
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen abschaffen – stößt aber auf Protest des Bayerischen Gemeindetags.
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm
Nach Sturmtief und Orkanböen hält am Mittwoch erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen weht ein eisiger Wind mit bis zu 100 Stundenkilometern. In München fällt …
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm

Kommentare