+
Ein Hirsch wie dieser hat sich an Streusalz gelabt.

Hirsch-Paar lässt sich von Streusalz verführen

Wiffertshausen - Ein ausgewachsener Damhirsch hat sich im Landkreis Aichach-Friedberg von einer Kiste Streusalz verführen lassen.

Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte das Tier bei Wiffersthausen die Kiste mit seinem Geweih vom Straßenrand über die Fahrbahn in den angrenzenden Wald geschoben und dort umgeworfen. Dann labte sich der Hirsch mit seiner weiblichen Begleitung an dem Streusalz. Bevor die Beamten die Tiere fotografieren konnten, ergriffen der Damhirsch und sein Weibchen die Flucht.

Die Polizei war zunächst von einem Diebstahl der Kiste ausgegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare