Vorwurf des versuchten Mordes

Molotov-Cocktail auf Asylbewerberheim: Oberpfälzer in U-Haft

Hirschau Nach einem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in der Oberpfalz sitzt ein 25-Jähriger in Untersuchungshaft.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann versuchten Mord vor, wie die Polizei am Freitag berichtete. Der Mann habe in den Vernehmungen zugegeben, am 7. Februar eine mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllte Flasche durch ein Fenster einer Unterkunft in Hirschau (Landkreis Amberg-Sulzbach) geworfen zu haben. Als Motiv gab der 25-Jährige Ärger über die Asylbewerber an.

Der Mann wohnt mit seiner Familie in der Nachbarschaft zu der Unterkunft. Bei dem Anschlag wurde niemand verletzt, auch weil die selbst gemischte Flüssigkeit nicht in Flammen aufging. Der Beschuldigte ist der Polizei wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © pa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare