Influenza-A-Virus

Hochansteckende Grippe in Seniorenheim - Zwei Tote

Neuburg an der Donau - In einem Seniorenheim in Neuburg an der Donau ist eine hochansteckende Grippe ausgebrochen. Zwei Heimbewohner - ein Mann (95) und eine Frau (84) - sind daran gestorben.

Wie das Gesundheitsamt am Montag mitteilte, handelt es sich um das Influenza-A-Virus vom Subtyp H3. Es grassiere seit Ende Dezember in dem Heim, in dem 90 Menschen leben. 54 Menschen, darunter zwei Pfleger, seien daran erkrankt gewesen, 34 von ihnen seien inzwischen wieder gesund. Zehn seien noch in stationärer Behandlung.

Typische Symptome der Grippe sind nach Angaben des Gesundheitsamtes Husten, Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen. Um weitere Ansteckungen zu vermeiden, würden derzeit keine neuen Bewohner aufgenommen. Ein Café für Besucher und Bewohner bleibe geschlossen, damit kein Kontakt zustande komme.

Das Gesundheitsamt am Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen hat inzwischen alle Seniorenheime im Landkreis angeschrieben. Weitere Fälle der hochansteckenden Grippe seien nicht gemeldet worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Nackt-Tanz-Party: 25-Jährigem die Hose geklaut
So grenzen- und hüllenlos der Spaß vorher war: Für einen 25-Jährigen gab es nach einer Nackt-Tanz-Party in Rosenheim am Freitag ein böses Erwachen. Seine Hose samt …
Nach Nackt-Tanz-Party: 25-Jährigem die Hose geklaut
Bistum versetzt Dekan nach Missbrauchsvorwurf in Ruhestand
Der Geistliche hat gestanden, sich vor vielen Jahren an einem Buben vergangen zu haben: Nach dem Vorwurf des sexuellen Missbrauchs ist der katholische Dekan von …
Bistum versetzt Dekan nach Missbrauchsvorwurf in Ruhestand
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: „Die Zahl der Klagen nimmt zu“
Eine besonders strikte Verordnung in Bayern besagt, dass Flüchtlinge erst dann arbeiten dürfen, sobald fünf Kriterien erfüllen worden sind. Die Beurteilung scheint …
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: „Die Zahl der Klagen nimmt zu“
Der Witzemeister 2017 kommt aus Oberbayern  - das ist sein Siegerwitz
Oberbayern hat einen Witzemeister, den ersten überhaupt. Er heißt Roman Weber und setzte sich am Samstag in Rosenheim nach drei Stunden und fast 60 Witzen durch. Der …
Der Witzemeister 2017 kommt aus Oberbayern  - das ist sein Siegerwitz

Kommentare