+
Der baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus (2.v.r) informierte sich in Wertheim am Main über die Auswirkungen des Hochwassers. Der Bürgermeister von Wertheim, Stefan Mikolicz (links neben Mappus), gibt zusätzliche Erläuterungen.

Hochwasser: 500.000 Euro Soforthilfe für Wertheim

Wertheim - Gut eine Woche nach der Hochwasserflut im tauberfränkischen Wertheim hat das Land Baden-Württemberg der Stadt eine halbe Million Euro Soforthilfe zugesagt.

Das Geld werde zur ersten Linderung der Schäden im privat-gewerblichen Bereich eingesetzt, kündigte Oberbürgermeister Stefan Mikulicz (CDU) am Donnerstag an. “Wir werden die Auszahlungskriterien sehr rasch festlegen.“ Die vom Hochwasser betroffenen Anwohner und Geschäftsleute in der Altstadt könnten damit zumindest mit einem Teilausgleich der Schäden rechnen.

Bei Wertheim unweit der Grenze zu Unterfranken mündet die Tauber in den Main. Insgesamt war der Schaden nach zwei Hochwasserwellen auf etwa fünf Millionen Euro geschätzt worden. Bei dem Hochwasser Mitte Januar waren mehr als zwei Drittel des historischen Zentrums der 24 000-Einwohner-Stadt zehn Tage lang überflutet. Viele Einzelhändler hatten dadurch einen fast zweiwöchigen Umsatzausfall. Für sie veranstaltet der Ort an diesem Wochenende einen verkaufsoffenen Sonntag. Das Motto: “Das Hochwasser sinkt, die Preise auch.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare