Momentaner Dauerregen

Hochwasser in Bayern ? Das sagen Experten

Augsburg – Trotz des Dauerregens der vergangenen Tage sehen Experten keine Hochwassergefahr in Bayern.

Die Regenfälle können nur lokal zu kleineren Überschwemmungen führen, berichtete am Montag der Hochwassernachrichtendienst des Umwelt-Landesamtes in Augsburg. Die Hochwasserwellen, die es in der vergangenen Woche gab, sind demnach bereits abgelaufen. Die Pegelstände an der Donau und anderen Gewässern können bis zur Wochenmitte zwar noch steigen, dies sei wegen des angekündigten trockenen Wetters aber unproblematisch.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Explosive Lage“: Wetter-Experte warnt vor Tornados in Bayern
Nach den Unwettern am Pfingstsamstag drohen Bayern gleich weitere: Ein Experte warnt sogar vor möglicherweise drohenden Tornados.
„Explosive Lage“: Wetter-Experte warnt vor Tornados in Bayern
Hoher Sachschaden bei Brand in Rosenheimer Mehrfamilienhaus
Bei einem Brand in einem zweistöckigen Mehrfamilienhaus in Rosenheim ist ein Sachschaden von 200.000 Euro entstanden.
Hoher Sachschaden bei Brand in Rosenheimer Mehrfamilienhaus
Polizei schnappt Schulschwänzer - Eltern angezeigt
Es passiert immer wieder: Um in den Urlaub fahren zu können, lassen Eltern ihre Kinder die Schule schwänzen.
Polizei schnappt Schulschwänzer - Eltern angezeigt
Jugendlicher stürzt von Stadtmauer in die Tiefe
Ein 14-jähriger Schüler ist von der Stadtmauer in Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) acht Meter in die Tiefe gestürzt.
Jugendlicher stürzt von Stadtmauer in die Tiefe

Kommentare