+
Eine Polizeistreife auf der wegen Überflutung gesperrten A73 zwischen Eggolsheim und Buttenheim (Oberfranken). Heftige Regenfälle haben am Mittwoch den Verkehr im Raum Bamberg/Forchheim teilweise lahmgelegt. Zwischen Buttenheim und Eggolsheim musste sogar die Autobahn A73 wegen Überflutung gesperrt werden. Dort hatte sich ein kleiner Bach in einen reißenden Fluss verwandelt.

Hochwasser-Situation in Oberfranken entspannt sich

Forchheim - Nach dem heftigen Dauerregen hat sich die Situation im Landkreis Forchheim wieder entspannt. Die Überschwemmungen seien zurückgegangen, nun stünden die Aufräumarbeiten an, sagte ein Sprecher des Landratsamtes am Donnerstag.

Auch an den Flüssen gebe es keine größeren Überflutungen mehr. Einzig die Bahnstrecke zwischen Ebermannstadt und Forchheim sei noch gesperrt, da erst die Gleise überprüft werden müssten. Es seien aber Ersatzbusse unterwegs, teilte der Streckenbetreiber agilis mit.

Am Mittwoch hatten die Einsatzkräfte wegen der Überflutungen zahlreiche Straßen im oberfränkischen Landkreis sperren müssen, auch die Autobahn 73 Nürnberg-Bamberg war in beiden Richtungen betroffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare