+
Nach dem Hochwasser in Bayern, wie hier im Deggendorfer Ortsteil Fischerdorf, wurden wohl einige Soforthilfen zu Unrecht kassiert.

In weiten Teilen Bayerns

Viele Fälle: Hochwasserhilfe ergaunert

Deggendorf - Die Soforthilfe für Hochwasseropfer ist wohl in vielen Fällen unrechtmäßig kassiert worden. Im Landkreis Deggendorf sind nun die ersten Beträge zurücküberwiesen worden.

Nach dem Hochwasser im Juni in weiten Teilen Bayerns ist die Soforthilfe offenbar in vielen Fällen zu Unrecht kassiert worden. Im Landkreis Deggendorf sind nun rund 60 000 Euro an unrechtmäßiger Hochwasserhilfe zurückgezahlt worden. Ein Sprecher des Landratsamts Deggendorf sagte am Mittwoch, mehrere Privatleute und einige Betriebe hätten die Beträge von 1500 und 5000 Euro zurücküberwiesen. Insgesamt habe es sich um 31 Fälle gehandelt. Die Behörden hatten allen Reumütigen Straffreiheit zugesichert, die das Geld bis zum 31. Juli zurückzahlten. In wie vielen Fällen die Hochwasserhilfe darüber hinaus zu Unrecht in Anspruch genommen wurde, ist nach Angaben des Sprechers nicht klar.

Hochwasser: Die Bilder unserer Leser

Hochwasser: Die Bilder unserer Leser

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftbefehl ergangen: Er bedrohte Betreuer und Polizisten mit einer Axt
Ein Mann aus Buttenwiesen sollte am Dienstag eigentlich zu einem Krankenhausaufenthalt abgeholt werden. Doch plötzlich bedrohte er einen Betreuer und mehrere Polizisten …
Haftbefehl ergangen: Er bedrohte Betreuer und Polizisten mit einer Axt
Rollerfahrerin übersieht Auto und stirbt
Am Donnerstag starb eine 50-Jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall in Schwaben. Sie hatte ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. 
Rollerfahrerin übersieht Auto und stirbt
Messerattacke in Regensburg: Zwei Schwerverletzte
In der Nacht zum Donnerstag soll in Regensburg ein 18-Jähriger mit einem Messer auf zwei Männer eingestochen haben und geflüchtet sein. Sie waren nach ersten …
Messerattacke in Regensburg: Zwei Schwerverletzte
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch
Statistisch gesehen war 2016 fast jeder zweite Polizeivollzugsbeamte in Bayern von Gewalttaten gegen die eigene Person betroffen. Und meist bleibt es nicht bei …
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch

Kommentare