Schreck für Brautpaar

Hochzeitsauto fängt nach Verpuffung Feuer

Frensdorf - Einen gewaltigen Schrecken hat ein Brautpaar in Oberfranken kurz nach seiner Trauung erlitten. Sein Hochzeitsauto fing in Frensdorf im Landkreis Bamberg nach einer Verpuffung Feuer.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Bereits auf dem Weg zur Kirche hatte das Auto am Samstagnachmittag Probleme gemacht. Nach der Trauung wollte einer der Hochzeitsgäste der Sache auf den Grund gehen und öffnete die Motorhaube des Autos. Dabei kam es zu einer Verpuffung und der Motor fing Feuer. Ursache des Brandes war der Polizei zufolge ein technischer Defekt am Hochzeitsauto. Das Feuer konnte mit Hilfe der Feuerwehr schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Die Hochzeitsgesellschaft konnte die Feierlichkeiten unbeschadet fortsetzen, das Brautpaar wurde in einem Ersatzfahrzeug zu seiner Hochzeitsfeier gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Regensburg - Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare