+

Junges Glück währte nur kurz

Hochzeitsnacht endet für Braut bei der Polizei

Rödental - Das fängt ja gut an: Ein völlig missratener Hochzeitstag hat in Oberfranken gleich doppelt die Polizei auf den Plan gerufen. 

Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag ist ein Ehepaar nach seiner Hochzeit am Mittwoch in Rödental in Streit geraten. Als die Beamten eintrafen, beruhigten sich die Gemüter zwar erst einmal wieder. Doch am späten Abend gerieten die frisch gebackenen Eheleute erneut derart in Rage, dass die angetrunkene Ehefrau ihren Angetrauten aus dem Haus aussperrte.

Da alle Vermittlungsversuche scheiterten, wurde die Frau schließlich in Gewahrsam genommen und musste die Nacht auf der Polizeiinspektion verbringen. Ob und wie das Paar nun Weihnachten begehen wird, konnte die Polizei nicht mitteilen. „Da ist uns nichts bekannt“, sagte ein Sprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Lawinenabgänge in Bayern - Verunglückter stirbt in Krankenhaus
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wo Sie vorsichtig …
Drei Lawinenabgänge in Bayern - Verunglückter stirbt in Krankenhaus
Zug prallt frontal gegen Auto: Drei Menschen verletzt
Bei einem Auto-Unfall mit einem Regionalzug, sind am Sonntagabend drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Die Zugstrecke musste gesperrt werden.
Zug prallt frontal gegen Auto: Drei Menschen verletzt
Mehrere Lawinenabgänge: Ein Toter am Geigelstein
Vier verschüttete Skifahrer konnten gerettet werden, allerdings kam für einen Mann am Geigelstein jede Hilfe zu spät.  
Mehrere Lawinenabgänge: Ein Toter am Geigelstein
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt
Tragischer Unfall auf der A3: Beim Zusammenstoß eines Autos mit dem Fahrzeug eines Verkehrssicherungsdienstes starb an einer Baustelle ein Arbeiter.
Auto fährt in Baustellenende - Arbeiter stirbt

Kommentare