+

Junges Glück währte nur kurz

Hochzeitsnacht endet für Braut bei der Polizei

Rödental - Das fängt ja gut an: Ein völlig missratener Hochzeitstag hat in Oberfranken gleich doppelt die Polizei auf den Plan gerufen. 

Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag ist ein Ehepaar nach seiner Hochzeit am Mittwoch in Rödental in Streit geraten. Als die Beamten eintrafen, beruhigten sich die Gemüter zwar erst einmal wieder. Doch am späten Abend gerieten die frisch gebackenen Eheleute erneut derart in Rage, dass die angetrunkene Ehefrau ihren Angetrauten aus dem Haus aussperrte.

Da alle Vermittlungsversuche scheiterten, wurde die Frau schließlich in Gewahrsam genommen und musste die Nacht auf der Polizeiinspektion verbringen. Ob und wie das Paar nun Weihnachten begehen wird, konnte die Polizei nicht mitteilen. „Da ist uns nichts bekannt“, sagte ein Sprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare