Betrunkener verursacht Unfall: Zwei Verletzte

Höchheim - Ein vermutlich betrunkener Fahrer hat in Unterfranken einen Unfall mit zwei Verletzten verursacht.

Der 39-Jährige sei am Dienstagabend bei Höchheim (Landkreis Rhön-Grabfeld) mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei Würzburg mit. Ein entgegenkommender 50 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen. Beim Zusammenstoß wurden beide Männer in ihren Autos eingeklemmt und verletzt, der 50-Jährige schwer. Sie kamen ins Krankenhaus. Einem ersten Test zufolge hatte der 39-Jährige 1,8 Promille Alkohol im Blut. Schon kurz vor dem Unfall war seine unsichere Fahrweise aufgefallen - ein Zeuge hatte sie der Polizei gemeldet.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Nach dem Abgang einer Lawine war im Berchtesgadener Land am Donnerstagabend ein Großeinsatz im Gange. Ein junger Mann wurde tödlich verletzt.
Lawine in Berchtesgadener Alpen: Junger Mann stirbt vor Augen seiner Familie
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare