+
Ein Maishäcksler erfasste einen Radfahrer. (Symbolbild)

Mann schwer verletzt

Radfahrer will Straße überqueren - Maishäcksler legt Vollbremsung hin und erfasst 21-Jährigen

Ein 21-jähriger Radfahrer wurde in Höchstädt schwer verletzt, als er vom Heck eines Maishäckslers erfasst wurde.

Höchstädt an der Donau - Ein 21 Jahre alter Radfahrer ist von einem Maishäcksler erfasst und schwer verletzt worden. Der 31-jährige Fahrer der Maschine legte am Freitag in Höchstädt (Landkreis Dillingen an der Donau) eine Vollbremsung hin, da der Radfahrer die Straße überqueren wollte, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Fahrer des Häckslers hätte nicht anhalten müssen, da die Ampel für ihn den Angaben nach auf Grün stand.

Höchstädt: Radfahrer will Straße überqueren - Maishäcksler legt Vollbremsung hin 

In der Folge kam der Häcksler aus bislang unklaren Gründen nach rechts und erfasste den Radfahrer mit dem Heck des Fahrzeugs, wo das Maisgebiss angebracht ist. Der 21-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Am Montag ereignete sich auf der A99 ein schwerer Unfall: Fünf Lkw kollidierten - darunter ein Gefahrguttransporter. Beim Reparieren eines Futtersilos ist ein Landwirt in der Oberpfalz mit dem Fuß in die Mechanik der Anlage geraten.

Meistgelesene Artikel

Kinder halten Autofahrer an - und zwingen Temposünder zu etwas Ekligem
In Augsburg halten Grundschulkinder Autofahrer an - und haben für Temposünder eine unangenehme Überraschung parat.
Kinder halten Autofahrer an - und zwingen Temposünder zu etwas Ekligem
Nach Todessturz von Mutter aus offener Autotür: Leser berichtet von ähnlichem Vorfall bei bekanntem Hersteller
Im September stürzte eine Mutter aus einem fahrenden Auto - die Tür hatte sich geöffnet. Ein Leser machte bei seiner Mercedes-Benz-V-Klasse eine ähnliche Erfahrung.
Nach Todessturz von Mutter aus offener Autotür: Leser berichtet von ähnlichem Vorfall bei bekanntem Hersteller
Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Eine Familie aus der Oberpfalz wird von dem völlig unerwarteten Tod der jungen Mutter zerrissen. Ein ganzer Landkreis setzt sich jetzt in Bewegung, um zu helfen.
Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - Hilfsaktion für Frau und Kinder gestartet
Auf der B505 bei Höchstadt ist ein Auto in den Gegenverkehr gekracht - ein Familienvater, der mit Frau und fünf Kindern unterwegs war, starb. Jetzt läuft eine …
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - Hilfsaktion für Frau und Kinder gestartet

Kommentare