Fahrlässige Tötung?

Kind stirbt nach Badeunfall - Prozess gegen Betreuerin beginnt

Tagelang kämpften Ärzte um sein Leben, doch dann starb ein achtjähriger Bub aus Hof an den Folgen eines Badeunfalls. Nun steht seine Betreuerin vor Gericht.

Hof - Am Mittwoch begann vor dem Amtsgericht der Prozess gegen die Betreuerin eines acht Jahre alten Bubs aus Hof. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr fahrlässige Tötung vor.

Vor einem Jahr war die pädagogische Fachkraft laut Anklage mit einer Gruppe von Grundschulkindern ins Freibad gegangen. Der Achtjährige konnte nicht schwimmen. Die Betreuerin soll ihn aber dennoch ohne Schwimmflügel in ein 1,25 Meter tiefes Becken gelassen haben - das Kind selbst war nur 1,26 Meter groß. Der Bub ging unter und blieb regungslos im Wasser. Gäste zogen ihn heraus und begannen mit dem Bademeister die Wiederbelebung. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo es wenige Tage später starb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare