Frau und Kind noch im Wagen

Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.

Hof - Ein Auto ist im oberfränkischen Hof in die Schaufensterscheibe eines Sportgeschäfts gekracht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der Fahrer beim Aussteigen vermutlich vergessen, die Handbremse zu ziehen. Der Wagen rollte quer über Straße und Gehsteig und krachte dann in das Schaufenster. Nach weiteren Angaben ging es auf der Straße ein wenig bergab und der 32-Jährige hatte auch das Lenkrad so eingestellt, dass der Wagen in diese Richtung rollte. Die Frau und das Kind des Mannes seien während des Aufpralls gegen die Scheibe noch im Auto gewesen, blieben aber unverletzt. Sie hätten nicht mehr rechtzeitig geschafft, das Auto anzuhalten. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 15 000 Euro.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare