Frau und Kind noch im Wagen

Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.

Hof - Ein Auto ist im oberfränkischen Hof in die Schaufensterscheibe eines Sportgeschäfts gekracht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der Fahrer beim Aussteigen vermutlich vergessen, die Handbremse zu ziehen. Der Wagen rollte quer über Straße und Gehsteig und krachte dann in das Schaufenster. Nach weiteren Angaben ging es auf der Straße ein wenig bergab und der 32-Jährige hatte auch das Lenkrad so eingestellt, dass der Wagen in diese Richtung rollte. Die Frau und das Kind des Mannes seien während des Aufpralls gegen die Scheibe noch im Auto gewesen, blieben aber unverletzt. Sie hätten nicht mehr rechtzeitig geschafft, das Auto anzuhalten. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 15 000 Euro.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geisterfahrer rast auf A73 in Bus mit Jugend-Fußballspielern - Mehrere Verletzte
Auf der A73 bei Nürnberg ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen. Offenbar war ein Geisterfahrer falsch auf die Autobahn gefahren.
Geisterfahrer rast auf A73 in Bus mit Jugend-Fußballspielern - Mehrere Verletzte
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Der Fahrer eines Traktors hat am Samstag einen schweren Unfall im Landkreis Coburg verursacht. Dabei wollte er nur abbiegen.
Traktor-Fahrer (18) will abbiegen und übersieht Auto - 19-Jährige schwer verletzt
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Kommentare