Hohenwart: Junger Mann stirbt, sechs Verletzte

Hohenwart - Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Hohenwart ist ein 24-Jähriger ums Leben gekommen. Sein Auto geriet ins Schleudern, ein Mercedes-Sprinter erfasste ihn frontal.

Der 24-Jährige aus dem Gemeindebereich Karlshuld war am Mittwoch gegen 8 Uhr mit seinem Audi 80 auf der Kreisstraße von Hohenwart in Richtung Freinhausen unterwegs. Nach einer langgezogenen Rechtskurve geriet das Auto aus bislang nicht bekannten Gründen mit den rechten Rädern in den Bankettbereich. Beim Gegenlenken kam das Fahrzeug ins Schleudern und stellte sich quer. Ein entgegenkommender Mercedes-Sprinter stieß mit seiner Frontseite in die rechte Fahrzeugseite des schleudernden Autos. Der Audi-Fahrer erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen.

Ein Mercedes, der dem Sprinter folgte, wurde durch umherfliegende Splitter leicht beschädigt. Die sechs Insassen des Kleintransporters wurden leicht verletzt und von Rettungsfahrzeugen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Lenkerin des Mercedes blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen. Die Kreisstraße war bis gegen 12 Uhr total gesperrt. An der Unfallstelle waren zwei Notarztwagen, vier Krankenwägen und die Feuerwehren aus Pörnbach und Hohenwart eingesetzt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Die Feuerwehr wird in Augsburg alarmiert, um einen Hund aus einem betonierten Bachbett zu retten. Als sie ankommt, gibt es eine Überraschung. 
Hund fällt in Kanal: Passant packt beherzt zu
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Bei einem Unfall auf der A7 prallt ein Lkw gegen die Schutzplanke und überschlägt sich. Doch der Lastwagenfahrer hatte Glück im Unglück.
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich

Kommentare