Hoher Sachschaden bei Brand in Kieswerk

Ein schwarze Rauchwolke zieht über das Kieswerk. In Moosburg hat dieses aus ungeklärter Ursache zu brennen begonnen. 

Moosburg a. d. Isar - Beim Brand in einem Kieswerk in Moosburg an der Isar (Landkreis Freising) ist nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von einer halben Million Euro entstanden. Die Kiesbrechanlage, ein turmartiges Gebäude in der Nähe des Aquaparks, sei aus noch ungeklärter Ursache am Dienstagmorgen in Brand geraten, sagte ein Polizeisprecher. Der schwarze Rauch sei weithin sichtbar gewesen. Die Rauchwolke wurde vorsorglich auch von einem Polizeihubschrauber aus beobachtet. Auch mit Messgeräten wurde die Luft überprüft. Das Feuer wurde gelöscht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Eine 27-jährige Frau soll in Lindau am Bodensee ihre 85-jährige Großmutter erstochen und ihre 55-jährige Mutter lebensgefährlich verletzt haben.
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot

Kommentare