Hoher Schaden bei Bränden in Parkhaus und Supermarkt

Straubing/Roding - Bei zwei Bränden in einem Parkhaus und einem Supermarkt ist am Mittwoch in Ostbayern ein Schaden von mindestens 300 000 Euro entstanden.

Nach Angaben der Polizei brannte zunächst in Straubing ein Auto in einer oberen Etage eines Parkhauses aus. Ein älteres Ehepaar konnte sich aus dem brennenden Fahrzeug retten. Mehrere andere Fahrzeuge wurden beschädigt, die Decke des Gebäudes sackte durch die große Hitze ein.

Später brach wegen eines technischen Defekts ein Feuer im Lager eines Einkaufsmarktes in Roding aus. Die Inneneinrichtung des Marktes wurde ruiniert, die Lebensmittel wurden weitgehend zerstört.

dpa 

Meistgelesene Artikel

Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
Eine 27-jährige Frau soll in Lindau am Bodensee ihre 85-jährige Großmutter erstochen und ihre 55-jährige Mutter lebensgefährlich verletzt haben.
Oma erstochen, Mutter verletzt: 27-Jährige unter Tatverdacht
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot

Kommentare