Dachstuhl völlig zerstört

War es Brandstiftung? Hoher Schaden nach Feuer in ehemaliger Reithalle 

Ein Brand in einer ehemaligen Reithalle in Hauzenberg (Landkreis Passau) hat einen Schaden von rund 300.000 Euro verursacht.

Hauzenberg - Die Ursache für das in der Nacht zum Mittwoch ausgebrochene Feuer war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden. Die Halle wurde zuletzt als Hackschnitzellager genutzt. Die Flammen zerstörten laut Polizei den Dachstuhl. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Stefan Sauer (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Schulbus fährt auf wartendes Auto auf - mehrere Kinder verletzt
Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind in Unterfranken neun Menschen verletzt worden - darunter sieben Schüler.
Schulbus fährt auf wartendes Auto auf - mehrere Kinder verletzt
Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe: Autofahrer schwer verletzt
Schlimmer Unfall: Weil eine Eisplatte die Windschutzscheibe seines Autos durchschlug, ist ein Fahrer schwer verletzt worden.
Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe: Autofahrer schwer verletzt
„Brenner DBakel“ - Rotwesten machen Front gegen Bahn-Pläne
Protest der Rosenheimer Rotwesten: 3000 Demonstranten, zumeist in rote Warnwesten gekleidet, forderten einen Neustart für den Brenner-Nordzulauf. Bundesverkehrsminister …
„Brenner DBakel“ - Rotwesten machen Front gegen Bahn-Pläne
Wetter in Bayern: Schwere Unfälle auf Beton-Schnee - Und es wird noch kälter
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und verändert den Schnee auf gefährliche Weise.
Wetter in Bayern: Schwere Unfälle auf Beton-Schnee - Und es wird noch kälter

Kommentare