Hoher Schaden bei Wohnungsbrand in Teublitz

Teublitz/Amberg - Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus hat am Freitagabend in Teublitz im Landkreis Schwandorf einen Schaden von rund 200 000 Euro verursacht.

Nach Angaben der Polizei in Amberg war der Brand vermutlich infolge eines technischen Defektes im Abstellraum einer Wohnung im Obergeschoss ausgebrochen. Die 28 Jahre alte Mieterin hatte den Brand dank eines Rauchmelders rechtzeitig bemerkt und die Polizei alarmiert. Drei Frauen, die sich im Haus befanden, konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Die Wehren aus Teublitz, Saltendorf, Burglengenfeld und Schwandorf brauchten etwa vier Stunden, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Wie geht‘s weiter mit diesem Sommer? Oder gleiten wir etwa schon in Richtung Herbst? Was die Prognose für die kommenden Tagen angeht, haben die Meteorologen eine gute …
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Ein Gutachter schätzt den mutmaßlichen Täter als schuldunfähig ein. Das Gericht muss entscheiden, ob er dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird.
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Bei einem Brand in einer Lagerhalle in der Oberpfalz entstand ein Millionenschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Nach dem Mord an einer jungen Mutter in Freyung steht der mutmaßliche Täter nun vor Gericht. Er war in Spanien gefasst worden. 
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht

Kommentare