In Niederbayern

Hoppla: Mann deodoriert sich versehentlich mit Pfefferspray - mit bösen Folgen

  • schließen

Ein Mann in Niederbayern wollte sich nur ein bisschen frisch machen - und griff versehentlich zum Pfefferspray. Für ihn hatte die Episode ein doppelt heftiges Nachspiel.

Kumhausen - Manchmal genügen kleine Fehlgriffe, um großen Ärger auszulösen. Erlebt hat das nun ein Mann in Kumhausen im Landkreis Landshut: Er verwechselte am späten Montagabend auf der Toilette eines Spielcasinos sein Deo mit einer Sprühdose Pfefferspray - und verletzte sich so bei der Mini-Körperhygiene selbst, wie die Passauer Neue Presse online berichtet.

Auf den Plan rief das auch die örtliche Polizei. Die Beamten wurden wegen des Pfefferspray-Einsatzes zum Ort des Missgeschicks gerufen. Und mussten feststellen, dass es sich mitnichten um einen schmerzhaften Kampf gehandelt hatte, sondern um einen folgenschwere Verwechslung. Der Mann wurde vom Rettungsdienst versorgt.

So ganz zufällig passierte das Malheur wohl nicht: Den Angaben zufolge stand der Pechvogel „unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln“. Für ihn hatte der Abend sogar noch ein weiteres Nachspiel. Denn bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellte die Polizei auch noch eine kleine Menge Marihuana sicher.

Lesen Sie auch: 16-Jähriger baut mit Mamas Porsche Unfall und bedroht Polizisten

fn

Rubriklistenbild: © dpa / Daniel Karmann

Meistgelesene Artikel

Bestatter kracht mit Wagen in Gegenverkehr, kollidiert mit mehreren Autos – und stirbt
Auf der B20 nahe Marktl am Inn hat sich am Dienstagabend ein schwerer Unfall ereignet. Ein Bestatter war mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten - und hatte …
Bestatter kracht mit Wagen in Gegenverkehr, kollidiert mit mehreren Autos – und stirbt
Frau (48) stirbt bei Frontalzusammenstoß - Zwei weitere Personen schwer verletzt
Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kleinbus ist am Dienstagnachmittag im Landkreis Würzburg eine 48-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Ursache …
Frau (48) stirbt bei Frontalzusammenstoß - Zwei weitere Personen schwer verletzt
Nazi-Skandal in BMW-Werk? Sprecher äußert sich zu Hitler-Bild und „Sieg Heil“-Begrüßung
Im BMW-Werk Landhut kam es zu zwei Vorfällen im rechtsextremen Bereich. Ein „Sieg Heil“-Gruß und ein Hitler-Gedenkbild sorgen für Aufsehen. Das Unternehmen hat sich nun …
Nazi-Skandal in BMW-Werk? Sprecher äußert sich zu Hitler-Bild und „Sieg Heil“-Begrüßung
Bei Kaufhof im Angebot: Hersteller ruft Lederhose zurück - sie zu tragen, kann unangenehme Folgen haben
Schocknachricht für alle, die eine bestimmte Lederhose bei Kaufhof gekauft haben: Ein bayerischer Trachtenhersteller ruft eine seiner Lederhosen zurück. Sie zu tragen, …
Bei Kaufhof im Angebot: Hersteller ruft Lederhose zurück - sie zu tragen, kann unangenehme Folgen haben

Kommentare