+
Schwieriger Einsatz für die Feuerwehr: In einem Auto wurden vier junge Menschen teils lebensgefährlich verletzt. Ein Mann starb.

Ebersberger (71) übersieht Auto

Horror-Unfall in Griestätt: Ein Toter, fünf Schwerverletzte

Ein grauenhafter Unfall hat sich am Pfingstmontag im Landkreis Rosenheim ereignet. Ein Senior aus dem Kreis Ebersberg übersah den Wagen eines 23-Jährigen. Es gab einen Toten und fünf Schwerverletzte.

Griestätt - Ein 71 Jahre alter Autofahrer aus dem Raum Ebersberg ist bei einem Unfall auf einer Staatsstraße im Landkreis Rosenheim getötet worden - fünf Menschen wurden schwer verletzt. 

Der Rentner war mit einem VW Golf unterwegs und übersah am Montagnachmittag beim Einbiegen auf die Straße den Seat Leon eines 23-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Der Aufprall der Fahrzeuge war so heftig, dass der Motorblock aus dem Wagen des Rentners gerissen und 40 Meter weit geschleudert wurde.

Horror-Unfall bei Griesstätt: Bilder

Das Auto des 23-Jährigen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Er und seine drei Mitfahrerinnen im Alter zwischen 17 und 22 Jahren sowie die 69-jährige Beifahrerin im anderen Auto erlitten schwere Verletzungen. 

Der 71-Jährige starb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Wie rosenheim24.de* berichtet, befindet sich ein Opfer immer noch in Lebensgefahr. Vier weitere liegen mit schweren, aber nicht mehr lebensbedrohlichen Verletzungen im Krankenhaus. Das jüngste Opfer ist 17 Jahre alt.

dpa

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab 1. Juni müssen die Kreuze in Bayerns Behörden hängen
Der selbst bei den Kirchen in die Kritik geratene bayerische Kreuzerlass ist amtlich. Er wurde am Dienstag im Bayerischen Gesetz- und Verordnungsblatt bekanntgemacht. …
Ab 1. Juni müssen die Kreuze in Bayerns Behörden hängen
Erdbeben in Tschechien war auch in Bayern zu spüren
Im Vogtland wird derzeit ein sogenanntes Schwarmbeben registriert - immer wieder bebt die Erde. Am späten Montagabend war in Tschechien der bislang stärkste Ausschlag zu …
Erdbeben in Tschechien war auch in Bayern zu spüren
Erdrosselt, bestohlen und ihr Bett angezündet: Mann (22) gesteht Tötung zweier Prostituierter
Ein 22-Jähriger hat vor Gericht in Nürnberg-Fürth gestanden, zwei Prostituierte getötet zu haben. Er hatte die Frauen erdrosselt, ausgeraubt und anschließend ihre Betten …
Erdrosselt, bestohlen und ihr Bett angezündet: Mann (22) gesteht Tötung zweier Prostituierter
Bayer gewinnt bei der Glücksspirale und steht jetzt vor schwieriger Entscheidung 
20 Jahre lang 10.000 Euro jeden Monat - fürs Nichtstun! Dieses Glück winkt einem Oberpfälzer, der bei der Glücksspirale das richtige Los gezogen hatte.
Bayer gewinnt bei der Glücksspirale und steht jetzt vor schwieriger Entscheidung 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion