Viele Verletzte

Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen

Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.

Geiselwind - Laut dem Portal „inFranken“ ging der Zwischenfall am Freitagnachmittag glimpflich aus. Weil die Einsatzkräfte zuerst mit einem schweren Unglück ausgingen, fuhren sie mit einem Großaufgebot zum Einsatzort. Zudem war ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen riss an einem Freefall-Tower für Kinder aus noch unbekannter Ursache ein Stahlseil an einer Halterung der Gondel. Diese sackte rund zwei Meter ab bevor Sicherheitssysteme griffen. Bei einem der Kinder befürchten die Ärzte einen Knochenbruch. Die anderen erlitten Prellungen und Schürfwunden. 

Das Fahrgeschäft wurde eingestellt, ein Sachverständiger soll nun die Unfallursache untersuchen.

mab

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Riskanter Unfall: Mann heizt Sauna - dann explodiert die Gasflasche
Ein Mann heizt in Erlangen Sauna und Gasherd im Nebengebäude seines Wohnhauses an. Plötzlich gibt es einen Knall - und das kleine Haus steht in Flammen.
Riskanter Unfall: Mann heizt Sauna - dann explodiert die Gasflasche
Audi-Fahrer (67) übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Laut Polizei scherte bei Waldkraiburg/Taufkirchen ein 67-jähriger Audi-Fahrer zum Überholen aus, übersah den entgegenkommenden Motorradfahrer (57) - und erwischte ihn …
Audi-Fahrer (67) übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Nach einem schweren Unfall in Unterfranken wurden die Rettungskräfte mit schrecklichen Szenen konfrontiert. Ein VW Beetle kam von der Straße ab und schleuderte 150 Meter …
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Mann erschlägt Eltern - Freundin (22) hilft ihm beim Einmauern der Leichen - dann heiraten sie
Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage in einer grauenhaften Tat: Ein 26-jähriger aus Schnaitach ermordet seine Eltern. Er und seine Freundin verstecken die Leichen - und …
Mann erschlägt Eltern - Freundin (22) hilft ihm beim Einmauern der Leichen - dann heiraten sie

Kommentare