+
Das vermülltes Haus in Nürnberg

Horror-Fund

Messie-Haus: Todesursache bei 78-Jähriger noch unklar

Nürnberg - Nach dem Fund einer Frauenleiche in einem völlig vermüllten Haus in Nürnberg ist die Todesursache weiter unklar. Beamte hatten die Tote und unzählige Tierleichen am Mittwoch gefunden.

Die Obduktion des Leichnams ergab zwar keinen Hinweis auf eine Straftat, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Doch ob die 78-Jährige eines natürlichen Todes starb oder einen Unfall hatte, konnten die Ermittler noch nicht sagen. Der Zustand der Leiche habe die Untersuchungen erschwert.

Die Tote war in ihrer Doppelhaushälfte längere Zeit unentdeckt geblieben. Weitere Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler nun von einem chemisch-toxikologischen Gutachten.

Polizeibeamte hatten die Leiche der Rentnerin in dem Messie-Haus zwischen Müllbergen, Spinnweben, zentimeterdickem Staub und Tierkadavern entdeckt, nachdem sie von Nachbarn alarmiert worden waren. Diesen war aufgefallen, dass sie die 78-Jährige schon länger nicht mehr gesehen hatten. Die 53 Jahre alte Tochter der Frau hatte sich ebenfalls in dem Haus aufgehalten und war in eine psychiatrische Klinik gebracht worden.

Die Polizisten fanden ein völlig verwahrlostes und verdrecktes Haus vor. Auch tote Tiere lagen überall herum. Eine Mitarbeiterin des Tierschutzvereins schätzte die Zahl der Kadaver auf etwa 80.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Aus für einen bayerischen TV-Klassiker: Nach rund 23 Jahren will der BR keine neuen Komödien mit dem Chiemgauer Volkstheater mehr drehen.
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Tödlicher Badeunfall am Waginger See
Ein Mann ist am Waginger See tödlich verunglückt. Nach einem Sprung ins Wasser tauchte er nicht mehr auf. Taucher suchten nach dem Vermissten.
Tödlicher Badeunfall am Waginger See
Wenn Ihre Kinder dieses Video sehen, fahren Sie nur noch mit Fahrrad-Helm
Wie können Kinder ihre Eltern dazu bringen, beim Fahrradfahren einen Helm aufzusetzen? Ein Fahrrad-Freak (44) gibt in seinem Video eine unwiderstehliche Antwort.
Wenn Ihre Kinder dieses Video sehen, fahren Sie nur noch mit Fahrrad-Helm
Mercedes-Truck kommt von Fahrbahn ab - Fahrer stürzt fast senkrecht 150 Meter in den Tod
Am Montagmorgen ist ein Unimog-Fahrer am Seegatterl 150 Meter fast senkrecht in den Tod gestürzt. Ein unfassbarer Unfall, der nicht nur die Gemeinde Reit im Winkl in …
Mercedes-Truck kommt von Fahrbahn ab - Fahrer stürzt fast senkrecht 150 Meter in den Tod

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.