Hotelgast entkommt Räubern - Täter gefasst

Regensburg - Zwei Räuber haben in Regensburg am frühen Sonntagmorgen einen Hotelgast überfallen. Sie wollten mit ihm zu einem Geldautomaten - doch der Mann konnte fliehen.

Nach Angaben der Polizei drangen die beiden Täter in das Zimmer des 41-Jährigen ein, bedrohten ihn mit einem Messer und forderten sein Bargeld. Danach zwangen sie ihn, gemeinsam mit ihnen zu einem Geldautomaten in der Nähe zu gehen. Auf dem Weg dorthin konnte der 41-jährige aus Nordrhein-Westfalen fliehen.

Eine Fahndung führte innerhalb kurzer Zeit zur Festnahme von beiden Verdächtigen. Die festgenommenen Männer kommen aus Rumänien. Am Montag werden sie dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare