Elf weitere Gäste verletzt

Hotelgast stirbt nach Chlorgas-Unfall

Bad Füssing - Eine 80-jährige Frau ist nach einem Unfall mit Chlorgas in einem Hotel im niederbayerischen Bad Füssing ums Leben gekommen. Elf weitere Hotelgäste wurden verletzt.

Nach einem Unfall mit Chlorgas in einem Hotel im niederbayerischen Bad Füssing ist eine 80-jährige Frau an ihren lebensgefährlichen Verletzungen gestorben. Wie die Polizei mitteilte, starb die Frau in der Nacht zum Samstag. Elf weitere Hotelgäste waren nach dem Unfall am Freitagvormittag ins Krankenhaus gebracht worden. Das Chlorgas war im hoteleigenen Hallenbad ausgetreten - ob durch einen technischen Defekt, einen Bedienungsfehler oder eine andere Ursache, war am Samstagmorgen noch offen. 136 Gäste und Angestellte seien sofort in Sicherheit gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Sie konnten aber wieder ins Hotel zurückkehren, weil die Feuerwehr keine erhöhte Schadstoffkonzentration mehr maß. Die Kripo ermittle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opposition deckt auf: 630 Tonnen Kerosin über Bayern abgelassen
Immer wieder müssen Flugzeuge über Bayern Treibstoff ablassen, um in kritischen Situationen ihr Gewicht zu verringern. Die SPD kritisiert, dass es kaum Daten zu solchen …
Opposition deckt auf: 630 Tonnen Kerosin über Bayern abgelassen
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Zell am Main - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken frontal mit einem Laster zusammengeprallt und gestorben. Der Biker wollte gerade Überholen, als es zu dem schlimmen …
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden

Kommentare