Rettung in letzter Not:

Hund aus überhitztem Auto befreit

Auf einem Parkplatz wurde ein Hund von seinen Besitzern in einem überhitztem Auto zurückgelassen. Die Befreiung verlangte ein drastisches Eingreifen. 

Coburg - Das war knapp: Ein vollkommen erschöpfter und dehydrierter Hund ist in Coburg aus einem überhitzten Auto befreit worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 46-Jähriger aus dem Landkreis Ansbach sein Auto auf einem Parkplatz abgestellt und seinen Vierbeiner darin zurückgelassen. Ein Passant sah den hechelnden Hund im Fahrzeug und rief die Polizei.

Die Beamten versuchten zunächst, den Fahrzeughalter telefonisch zu erreichen. Als dies nicht gelang, schlugen sie die hintere Seitenscheibe ein, öffneten die Fahrertür und befreiten den erschöpften Hund aus seiner misslichen Lage. Er wurde in ein Tierheim gebracht und später von seinem Herrchen und dessen Freundin auch wieder abgeholt. „Die Einsicht des Hundehalters hielt sich in Grenzen, bei der Dame ging sie gegen Null“, hieß es im Polizeibericht. Den Hundehalter erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Die Männer hatten am Samstagvormittag vor dem Gerät im Nebengebäude eines Hotels gestanden, als der Kessel plötzlich explodierte. 
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt

Kommentare