Hund entdeckt Leiche an der Salzach

Burghausen - Eine zunächst unbekannte, männliche Leiche haben Spaziergänger am Ufer der Salzach bei Burghausen (Landkreis Altötting) entdeckt. Die Identität des Mannes konnte mittlerweile geklärt werden.

Der Hund eines Spaziergängers entdeckte am Donnerstag gegen 14 Uhr vom Uferweg aus die Leiche eines Mannes. Diese war nach Rückgang des Hochwassers im Uferbereich an Treibgut und Ästen hängen geblieben.

Anfangs stand die Identität und Herkunft des Mannes nicht fest. Mittlerweile konnte jedoch ermittelt werden, dass es sich um einen 21-jährigen Salzburger handelt, der bereits seit 31. Mai 2010 vermisst wurde.

Nach einer Gerichtsmedizinischen Untersuchung deutet nichts auf Gewalteinwirkung hin. Die Kriminalpolizeistation Mühldorf ermittelt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerische Belegschaft bangt: Antennenbauer streicht 230 Stellen
Der Antennenbauer Kathrein schließt sein Werk im österreichischen Niederndorf bei Kufstein. 
Bayerische Belegschaft bangt: Antennenbauer streicht 230 Stellen
Zahlen überraschen: So viele Bayern sind gegen Religionsunterricht an Schulen
Jeder Vierte im Freistaat lehnt den Religionsunterricht an Schulen laut einer Umfrage der bayerischen Landeskirche ab.
Zahlen überraschen: So viele Bayern sind gegen Religionsunterricht an Schulen
Faschingsscherz in der Oberpfalz? Unbekannte tauschen Ortsschilder aus
Kurioses geschah am Mittwoch in der Oberpfalz: Sind die Perwolfinger über Nacht heimatlos geworden? Und wohnen plötzlich völlig andere Menschen in Walting?
Faschingsscherz in der Oberpfalz? Unbekannte tauschen Ortsschilder aus
Professoren wollen Bairisch retten
Zum Tag der Muttersprache fordern mehrere Professoren der TU München: Sprecht mehr Bairisch! Denn auch wenn in den Hörsälen Hochdeutsch und Englisch zu Recht dominiere – …
Professoren wollen Bairisch retten

Kommentare