+
Die Polizei bittet ujm Mithilfe (Symbolfoto).

Hund erschreckt Radler

Kreuth/Riedlern – Am Freitag Nachmittag stürzte ein Radfahrer wegen eines unangeleinten Hundes und zog sich Verletzungen zu. Die Hundehalterin kümmerte sich nicht um den Verletzten.

Als ein 54-jähriger Feriengast mit seinem Mountainbike auf der Weißachaustraße, die für Kraftfahrzeuge gesperrt ist, in Richtung Kreuth fuhr, wurde er von einem Hund unvermittelt angesprungen.

Das Tier war mit seiner Halterin auf dem Fußweg neben der Straße unterweg und wurde nicht an der Leine geführt. Der Mann wurde durch die Attacke derart erschreckt, dass er stürzte und sich Schürfwunden am ganzen Körper zuzog. Er wurde im Krankenhaus versorgt.

Die Halterin des Hundes ließ sich von dem Unfall des Mannes jedoch nicht beeindrucken und setzte ihren Weg fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei in Bad Wiessee ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernerns von der Ufnallstelle und bittet um Mithilfe. Es werden Zeugen gesucht, die den Radunfall beobachtet habe.

Beschreibung flüchtige Hundehalterin: ca. 50-60 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hell gekleidet, ging/joggte in Richtung Rottach-Egern.

Beschreibung Hund: großer Hund, Schulterhöhe ca. 80 cm, schlank, kräftig, weiß/grau gescheckt, evtl. Münsterländer?

Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 08022-98780 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende

Kommentare