+
Ganz entspannt: Flocki im Polizeibus.

"Erlebnisbericht" aus Wasserburg

Hund Flocki verliert Herrchen - und sucht es mit der Polizei

Wasserburg - Beim Gassigehen haut "Flocki" ab. Die Wasserburger Polizei gabelt ihn auf - und berichtet passend zum Welthundetag aus der Sicht des Tieres.

Hund Flocki spürt am Donnerstag beim Gassigehen in Wasserburg eine Fährte auf und verfolgt sie. Dann geschieht "der Alptraum jedes Menschen-Besitzers: Herrchen verloren!"

Was genau passiert ist, beschreibt die Polizei Oberbayern Süd am Freitag auf ihrer Facebook-Seite - aus der Sicht von Flocki:

"Gestern führte ich mein Herrchen in Wasserburg Gassi, dabei kam es mir mit seinem langsamen 'Zweibeiner-Gang' kaum hinterher." Flocki witterte laut Facebook-Post die Fährte einer Katze und verfolgte sie. Dabei verlor er sein Herrchen. "Ich suchte verzweifelt überall, bis schließlich ein grün-silberner Bus mit freundlichen grünen Männern zur Hilfe eilte." Das sind - klar - Polizisten, die sich aus der Sicht des Hundes gleich ein dickes Eigenlob aussprechen. Flocki erzählt: "Ich habe in der Hundeschule gelernt: Wenn es Probleme gibt, dein Freund und Helfer, die Polizei, ist für uns da." 

Nach einer kurzen Begrüßung (Pfote geben) mit Kraul- und Streicheleinheiten für die Beamten sei die Suche nach dem Herrchen losgegangen. "Mit einem zur Leine umfunktionierten Abschleppseil führte ich die Polizisten umher. Keiner der Bewohner der umliegenden Häuser hatte meinen Menschen gesehen, niemand wusste etwas", schreibt Flocki aka Polizei Wasserburg.

"Wir einigten uns schließlich darauf, dass ich mit dem Polizeibus zu einem netten Feuerwehrmann aus Wasserburg fahren durfte, der mich super versorgte, während die Männer in Grün weitersuchten." Kurze Zeit später habe sich sein Herrchen bei den Polizisten gemeldet. 

Flocki: "Ihr könnt Euch vorstellen, wie glücklich ich war, als ich es wieder gefunden hatte! Liebe Polizei und liebe Feuerwehr, vielen Dank für Eure Hilfe! Nächstes Mal passe ich besser auf meinen Menschen auf."

Pünktlich zum Welthundetag am Samstag waren Flocki und sein Herrchen also wieder vereint.

Herrchen verloren - "Flocki's" Tag bei der Wasserburger PolizeiGestern führte ich mein Herrchen in Wasserburg Gassi,...

Posted by Polizei Oberbayern Süd on Freitag, 9. Oktober 2015

kf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
Ein Geisterfahrer hat am Montag auf der Autobahn 7 im Allgäu mehrere Autos gestreift und ist dann mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen.
Mehrere Fahrzeuge müssen ausweichen: Geisterfahrer-Unfall endet glimpflich
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Die Polizei ermittelt gegen einen Drogenring, der Kokain über Bananenkisten an Supermärkte liefert. Es geht um Waren im Wert von zehn Millionen Euro.
180 Kilo gefunden: Koks-Mafia beliefert Supermarkt
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Knapp ein Jahr nach dem Unfall, der zwei junge Frauen das Leben kostete, steht der Fahrer des anderen Autos vor Gericht. Auch ein anderer Mann muss sich verantworten.
Tödlicher Unfall mit zwei jungen Frauen: Verursacher nun vor Gericht
Panzerfäuste im Wald gefunden
Mitarbeiter eines Sprengkommandos haben in einem Wald bei Hauzenberg (Landkreis Passau) fünf Panzerfäuste aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt.
Panzerfäuste im Wald gefunden

Kommentare