+
Auf den Hund gekommen: In Straubing darf sich auch Frauchens Liebling verkleiden.

Hundefasching in Straubing

Straubing - Ob als Frosch, Teufelchen oder Prinzessin: Auch Hunde wollen zum Karneval verkleidet sein, zumindest meinen das wohl etliche Herrchen und Frauchen.

Beim Hundefasching des Vereins Hundefreunde im niederbayerischen Straubing kamen am Samstagmittag auch mehrere Vierbeiner verkleidet. Ein Hund trug ein Froschkostüm, andere waren als Teufel, Superman oder Prinzessin verkleidet.

Die Narren sind los!

Die Narren sind los!

Einige der rund 30 anwesenden Hunde widersetzten sich allerdings der Kostümpflicht und kamen unverkleidet zur Faschingsparty. Wie in den Jahren zuvor gab es nach Angaben der Veranstalter ein Hunderennen und ein Spaß-Turnier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busunglück mit 18 Toten: Ermittlungen eingestellt
Bei einem schweren Busunglück auf der A9 im Juli starben insgesamt 18 Menschen. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen eingestellt.
Busunglück mit 18 Toten: Ermittlungen eingestellt
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Eine Autofahrerin ist in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ums Leben gekommen.
Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Rübensattelzug
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Rotthalmünster (Landkreis Passau) ums Leben gekommen.
Auf Gegenfahrbahn geraten: Autofahrerin (23) stirbt
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 
Für den tödlichen Messerangriff auf seine frühere Freundin hat das Landgericht Passau den 23 Jahre alten Täter zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt.
Zwölf Jahre Haft für Bluttat an junger Mutter aus Freyung 

Kommentare