1 von 98
Collie Mike bei einem Kurs der Hundeschule "Hund am Berg" vor einer Felswand am Brauneck. Dort lernten er und seine Besitzer, Famielie Gut, gemeinsam zu klettern.
2 von 98
Auch Dobermann-Hündin MiniMaus musste zum mexikanischen Essen entsprechend gekleidet erscheinen. Frauchen Kerstin Ischimbet konnte nicht anders, als diesen Moment für das Familienalbum festzuhalten.
3 von 98
Mittelspitzmischling Molli ist auch bei Bergtouren ein treuer Begleiter. Daheim in Fürstenfeldbruck bewacht die 14-jährige Hündin zuverlässig Haus und Garten.
4 von 98
Mops Molly bei ihren ersten "Schneeerfahrungstagen". Frauchen Ingrid Kaftka aus Inning berichtet: "Molly hat die ganze Familie voll im Griff."
5 von 98
Molly ist einer von zwei Bolonka Zwetnas der Familie Obermeier aus Penzberg.
6 von 98
Sie ist erst im September zu ihren neuen Besitzern gestoßen. Und bis sie einmal ausgewachsen ist, wird sich die Farbe ihres Fells geändert haben.
7 von 98
Momo ist ein Bernersennen-Schäferhund-Mischling und lebt in einer fünfköpfigen Familie in Moorenweis. Frauchen Carina Scherer findet, dass Momo der beste Hund ist, den es gibt - obwohl er schon mal einen ganzen Kuchen verdrückt hat, als keiner hingeschaut hat.
8 von 98
Tobby ist ein Riesenschnauzer-Labrador-Mischling. Er lebt bei Dunja Schätz in Stockelsdorf.

Das schönste Hundefoto: Noch mehr Einsendungen

Das schönste Hundefoto: Die ersten Einsendungen

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein schrecklicher Unfall ist am Bahnübergang in Traunreut (Landkreis Traunstein) passiert: Als ein Bub (12) den Bahnübergang überquerte, wurde er von einem Zug erfasst.
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Tragödie im Landkreis Bamberg: 14-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt
Ein 14-jähriger Bub wurde in der Nacht auf Samstag vom Auto eines Fahranfängers erfasst. Die Polizei hat den Verdacht, dass dieser betrunken war.
Tragödie im Landkreis Bamberg: 14-Jähriger wird von Auto erfasst und stirbt
Panische Schreie im Steilhang: Kalb gerät in akute Bergnot 
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Bergwacht haben am Donnerstagvormittag ein absturzgefährdetes Kalb unverletzt aus der Marxenklamm an der Hinterseer Straße gerettet.
Panische Schreie im Steilhang: Kalb gerät in akute Bergnot 
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Am Mittwochnachmittag hat sich in Bayern ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Notarzt war gerade auf der Fahrt zu einem Einsatz, als er selber zum Opfer wurde.
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.