+
Unten links ist er zu erkennen: Der Abdruck eines Hundekopfes an dem zerkratzten Auto.

Abdruck eines Hundekopfes

Hundehalter zerkratzt BMW: Kuriose Spur am Fenster

Weiden - Ein Unbekannter hat die Beifahrertür eines BMW in Weiden zerkratzt. Doch er hinterließ eine Spur: An einem Fenster des verschmutzten Autos war der Abdruck eines Hundekopfes erkennbar.

Als er am Montag zu seinen BMW ging, traf einen 47-jährigen Mann aus Weiden fast der Schlag. In der Nacht hatte ein Unbekannter die Beifahrertür zerkratzt.

Doch es fand sich eine kuriose Spur: Am Beifahrerfenster des nicht gerade sauberen Autos war laut Polizei der Abdruck eines Hundekopfes erkennbar. Dies lässt die Ermittler nun darauf schließen, dass der Täter auch einen Hund dabei hatte, das Tier war aber nicht für den Schaden verantwortlich.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin prallt gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf

Kommentare