Brutaler Überfall: Jetzt sucht Aktenzeichen XY nach Tätern

Hunderdorf/Straubing - Es war ein besonders brutaler Überfall, der im Februar Hunderdorf (Landkreis Straubing-Bogen) erschütterte. Jetzt ist der Fall auch bei "Aktenzeichen XY" zu sehen - in der Hoffnung auf neue Hinweise auf die immer noch Unbekannten.

Der Überfall dauerte am 25. Februar 2010 fast zehn Minuten. Eine Überwachungskamera filmte die Tat: Ein Räuberduo zwingt eine Bankberaterin beide Tresore, den kleinen in der Schalterhalle und den großen im Hinterzimmer, zu öffnen. Das dauert. Während der eine cool bleibt und seinen Komplizen als „Klaus“ anspricht, wird „Klaus“ immer aufgeregter. Doch sie bleiben, bis der letzte Euro in die Taschen gepackt ist.

Weitere Infos zu dem Fall

Bei Aktenzeichen XY werden die Bilder der Täter aus der Überwachungskamera zu sehen sein. Es ist eine Belohnung von 7000 Euro ausgesetzt.

mm

Rubriklistenbild: © Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Retter konnten das Mädchen Gott sei …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare