Ungewöhnliches Versteck

Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden

Hunderte Ecstasy-Tabletten haben Zollfahnder in Straubing gefunden. Die Drogendealer wählten für die Pillen ein ungewöhnliches Versteck. 

Straubing - Eingewickelt in ein Weißbrot und versteckt in einer Getränkedose haben Drogenkuriere Hunderte Ecstasy-Tabletten transportiert. Zollfahnder entdeckten die Drogen bei einer Routinekontrolle auf einem Rastplatz in der Nähe von Straubing, wie das Hauptzollamt Regensburg am Freitag mitteilte. Die Beamten wurden stutzig, nachdem der 45-jährige Fahrer äußerst aggressiv reagierte. 

Der Grund wurde schnell klar: „In einer Klarsichtbox mit verschiedenen Lebensmitteln befand sich ein in Folie verpacktes Weißbrot, in dem 600 Stück Ecstasy-Tabletten versteckt waren.“ Weitere 31 Pillen fanden sich in einer Getränkedose. Fahrer und Beifahrer, die aus den Niederlanden nach Österreich unterwegs waren, erwartet nun ein Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Riskanter Unfall: Mann heizt Sauna - dann explodiert die Gasflasche
Ein Mann heizt in Erlangen Sauna und Gasherd im Nebengebäude seines Wohnhauses an. Plötzlich gibt es einen Knall - und das kleine Haus steht in Flammen.
Riskanter Unfall: Mann heizt Sauna - dann explodiert die Gasflasche
Audi-Fahrer (67) übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Laut Polizei scherte bei Waldkraiburg/Taufkirchen ein 67-jähriger Audi-Fahrer zum Überholen aus, übersah den entgegenkommenden Motorradfahrer (57) - und erwischte ihn …
Audi-Fahrer (67) übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Nach einem schweren Unfall in Unterfranken wurden die Rettungskräfte mit schrecklichen Szenen konfrontiert. Ein VW Beetle kam von der Straße ab und schleuderte 150 Meter …
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Mann erschlägt Eltern - Freundin (22) hilft ihm beim Einmauern der Leichen - dann heiraten sie
Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage in einer grauenhaften Tat: Ein 26-jähriger aus Schnaitach ermordet seine Eltern. Er und seine Freundin verstecken die Leichen - und …
Mann erschlägt Eltern - Freundin (22) hilft ihm beim Einmauern der Leichen - dann heiraten sie

Kommentare